24.10.2006 Frankfurter Neue Presse - 2007 soll’s losgehen: Dann entstehen 500 Wohneinheiten
Usingen - „Ich wurde von ortsansässigen Landwirten gefragt, ob es sich noch lohnt, die Wintersaat auszusähen“, berichtete Bürgermeister Matthias Drexelius (CDU), kurz bevor er den Stift ansetzte. Allerdings nicht den roten, sondern den blauen. Den von der Stadt Usingen, mit dem er seinen Namen unter den Vertrag zur städtebaulichen Entwicklung setzte, der gestern das Bündnis zwischen der Firma Terramag und der Stadt Usingen besiegelte. Nach zwölf Jahren ist es nun geschafft, und die beiden Geschäftsführer Ralf Trollmann sowie Thomas Müller junior, aber auch der erste Stadtrat Gerhard Liese (CDU), zeigten sich ebenfalls besonders optimistisch und zuversichtlich, was die Zukunft von Schleichenbach II angeht.

„Wir sammeln derzeit schon Anfragen für Baugrundstücke“, sagte Müller. Die letzten Änderungen aus dem Haupt- und Finanzausschuss seien in konstruktiver Zusammenarbeit in den Vertrag eingearbeitet worden, so dass nun die Gespräche mit den Eigentümern beginnen. Im öffentlich-rechtlichen Verfahren beginnt die Baulandumlegung, so dass schätzungsweise 500 Wohneinheiten ab 2007/2008 gebaut werden können. Und die Wintersaat? „Für dieses Jahr ist sie noch zu schaffen, aber nicht mehr die Sommersaat 2007“, sagte Drexelius.
(tas)

Zurück