Ihre Toolbox

Noch keinen Account?

jetzt anmelden »

Ratgeber > Ratgeberartikel: Experteninterview "Grundstückskauf"

Experteninterview "Grundstückskauf"

Interview mit Ralf Trollmann

wunschgrundstück.de: Herr Trollmann, Sie sind Geschäftsführer der Terramag GmbH und entwickeln für Kommunen Baugebiete. Sie haben schon sehr viele Gebiete in traumhafte Wohnbaugebiete umwandeln lassen. Welches war Ihr schönstes Projekt?
Ralf Trollmann: Jedes Projekt! Sehr gerne erinnere ich mich jedoch an das Baugebiet „Im Brühl“ in Egelsbach – unser bislang größtes Projekt mit einem integrierten Erholungsgebiet, viel Grün und einem schönen kleinen Bach.

wunschgrundstück.de: Das klingt wirklich sehr idyllisch. Ich bin zufälligerweise auf der Suche nach einem Grundstück. Welche Fragen muss ich denn als erstes für mich beantwortet haben, bevor ich gezielt suchen kann?
Ralf Trollmann: Sie müssen wissen, was Sie wollen und was Sie glücklich macht. Es ist wichtig, Prioritäten zu setzten: Soll es eine Autobahnanbindung in der Nähe geben, welche Schule besucht Ihr Kind, wie sind die Einkaufsmöglichkeiten und was für ein Haus soll es sein. Es gibt viele Dinge zu bedenken. Am besten machen Sie sich eine Liste mit all Ihren Wünschen und suchen anhand dieser Kriterien nach dem passenden Bauplatz. Achten Sie auch darauf, dass die Entscheidung für ein Grundstück Hand in Hand mit den Fragen der Finanzierung einhergeht.

wunschgrundstück.de: Ich habe gehört, dass in der Kommune Mainhausen ein Baugebiet entwickelt werden soll. Wie lange dauert es, bis ich dort ein Grundstück erwerben kann?
Ralf Trollmann: Wenn wir entwickeln, geht das sehr schnell. Für die Schaffung des Baurechts müssen Sie mit einem Jahr rechnen, danach erst werden die Kanäle und Straßen gebaut – je nach Größe des Gebiets nochmals 6-12 Monate, dann kann’s losgehen mit dem Grundstückskauf.

wunschgrundstück.de: Ich möchte auf jeden Fall einen Keller, eine Doppelgarage und habe auch schon ganz klare Vorstellungen von meinem Traumhaus. Wie finde ich das passende Grundstück?
Ralf Trollmann: Der größte Bauplatzanbieter und ein fairer Vertragspartner sind unsere Städte und Gemeinden. Das größte Angebot an diesen kommunalen Grundstücken finden Sie im Internet, auf wunschgrundstück.de. Hier sind auch alle relevanten Informationen, wie z. B. der Bebauungsplan, der die Bebaubarkeit Ihres Wunschgrundstücks regelt, zu finden.

wunschgrundstück.de: Und was genau steht in einem solchen Bebauungsplan?
Ralf Trollmann: Hier stehen Art und Maß der zulässigen Bebauung für Ihr Wunschgrundstück – denken Sie aber auch an die Landesbauordnung, die ebenso wichtige Regeln zum Bauen beinhaltet.

wunschgrundstück.de: Sind die Angaben in diesem Bebauungsplan verbindlich?
Ralf Trollmann: Ja, aber bei »Kleinigkeiten« können Abweichungen unter Umständen genehmigt werden. Hierfür sprechen Sie einfach das örtliche Bauamt an.

wunschgrundstück.de: Was muss ich noch vor dem Kauf eines Grundstücks klären?
Ralf Trollmann: Ein Experte sollte Sie auf jeden Fall beraten. Handelt es sich tatsächlich um Bauland, ist die Erschließung gesichert und stehen ggf. noch Beiträge aus? Viele Fragen, bei denen Ihnen auch Checklisten von Immobilienportalen behilflich sein können.

wunschgrundstück.de: Und wie groß sollte mein zukünftiges Grundstück mindesten sein?
Ralf Trollmann: Nun ja, Ihr Traumhaus muss drauf passen und der Garten muss gepflegt werden. Eine sehr individuelle Sache. Beachten Sie, dass nur Grundstücksteile, in der Regel 20-40 Prozent, überbaut werden dürfen, der Rest wäre dann z. B. Garten. Die Angaben finden Sie im jeweiligen Bebauungsplan.

wunschgrundstück.de: Ich habe nun ein Grundstück in einem sogenannten Mischgebiet gefunden. Was bedeutet das für mich?
Ralf Trollmann: Im Mischgebiet sollte die Nutzung zu 50% gewerblich sein und zu 50% Wohnen. Das bedeutet, dass es sich um kein reines Wohngebiet handelt.

wunschgrundstück.de: Der Preis für meinen Wunsch-Bauplatz erscheint mir sehr hoch. Was ist denn ein guter Peis?
Ralf Trollmann: Grundstückspreise bestimmen sich durch einige Faktoren, wie Lage, Zuschnitt, Topographie, als ob es z. B. stark hängig ist, sowie den Erschließungszustand. Der sogenannte Gutachterausschuss Ihrer Gemeinde kennt die in der Vergangenheit gezahlten Preise. Eine gute Orientierung.

Zur Person:
Ralf Trollmann studierte Maschinenbau und Geodäsie an der TU Darmstadt. Den anschließenden vermessungstechnischen Verwaltungsdienst beim Land Hessen schloss er mit dem 2. Staatsexamen ab. Danach war er bei der Hessischen Landgesellschaft (HLG) für den Aufbau eines geographischen Informationssystems und den Bereich Portfoliobewertung verantwortlich. 2002 übernahm er die Geschäftsführung der Terramag GmbH und ist Gründungsgesellschafter der wunschgrundstück GmbH, Terramag Invest GmbH und der Deutschen Gesellschaft für Innenentwicklung GmbH. Als Experte für Baulandentwicklung berät er Kommunen bei der Entwicklung von Neubaugebieten.

wunschgrundstück.de: Zu meinem Traumhaus gehört auch ein Pool. Darf ich den auf jedem Grundstück bauen lassen?
Ralf Trollmann: Ein Pool ist eine bauliche Anlage, genau wie ein Haus. Verbietet es der entsprechende Bebauungsplan nicht, sollte es möglich sein.

wunschgrundstück.de: Und wo finde ich weitere Informationen zum Thema Bauen?
Ralf Trollmann: Im Internet. Beispielsweise unterhält das Portal wunschgrundstück.de einen eigenen Ratgeber zum Thema Bauen bereit, mit vielen interessanten und leicht verständlichen Informationen.

wunschgrundstück.de: Vielen Dank für das informative Gespräch.

Weiterführende Links:
http://www.wunschgrundstueck.de/ratgeber/artikel/ich-kaufe-uns-ein-grundstueck.html
http://www.terramag.de
http://www.innenstattaussen.de

Artikel teilen